Über mich

portrait4

Mein Name ist Daniel Brändle und ich komme aus der Ostschweiz, genauer gesagt aus dem Toggenburg. Schon früh interessierten mich jegliche Kameras. Während meiner Ausbildung kaufte ich mir dann meine erste Spiegelreflexkamera.

 

Ich liess mich inspirieren von der hügeligen Landschaft vor meiner Haustüre im Toggenburg. Eine Schwierigkeit in der Landschafts- fotografie, sind die teilweise schwierigen Lichtverhältnisse. Eine Möglichkeit ist es ein HDR zu erstellen, für meinen Geschmack sehen diese aber meistens zu künstlich aus. Schliesslich entdeckte ich das Filtersystem von Lee. Dieses System erlaubt es, mit Grauverlaufsfiltern zu arbeiten, um so die hellen Bereiche schon vor der Aufnahme selektiv anzugleichen. Es bietet noch einen weiteren Vorteil, nämlich dass das Bild praktisch fertig aus der Kamera kommt.

Als Fan von Autos fing ich an, immer mehr auch solche Motive aufzunehmen und habe mir so die Techniken der Autofotografie angeeignet.

Nach Anfragen bezüglich Interieurfotos, wagte ich mich schliesslich an die Interieurfotografie. Wider Erwarten habe ich nach einigen Arbeiten grossen Gefallen daran gefunden. Das Gebiet der Architekturfotografie vertiefe ich seitdem immer weiter.

Es würde mich sehr freuen, wenn ich für Sie fotografieren könnte.

 

 

 

Equipment:

- Canon Vollformatbody mit diversen Objektiven.

- Filtersystem von Lee

- mobile Blitzsysteme

- diverses Zubehör

 

 

eq1 eq3 eq4